Der Blob in der Geschichte

1967

Ein Außerirdischer?

Ein Außerirdischer?

Gezeichnet für eine außerirdische, erste Medienberichterstattung
des Blobs in einer texanischen Zeitung in der Rubrik
verschiedene Fakten.

1997

Entstehung der Herrschaft

Entstehung der Herrschaft

Genetikerin Sandra Baldof schlägt vor, eine besondere Herrschaft für den Blob zu schaffen: die Mycetozoa

2000

Er findet seinen Weg

Er findet seinen Weg

Der Biophysiker Toshi Nakagaki gewinnt den Ignobel-Preis für den Beweis, dass der Blob in einem Labyrinth seinen Weg finden kann

2008

Er rechnet mit Ereignissen

Er rechnet mit Ereignissen

Toshi Nakagaki beweist, dass der Blob in der Lage ist, Ereignisse vorherzusehen. (Physikalischer Tagebuchbrief)

2010

Er geht Kompromisse ein

Er geht Kompromisse ein

Tania Latty beweist, dass der Blob Risiko / Nahrung (Wissenschaft) kompromittieren kann.

2010

Er versteht es, ein komplexes Netzwerk aufzubauen

Er versteht es, ein komplexes Netzwerk aufzubauen

Toshi Nakagaki gewinnt einen zweiten Ignobel-Preis, indem er beweist, dass der Blob ein komplexes Netzwerk (Wissenschaft) aufbauen konnte.

2010

Er weiß, wie man mit einer komplexen Diät umgeht

Er weiß, wie man mit einer komplexen Diät umgeht

Audrey Dussutour beweist, dass der Blob in der Lage ist, eine komplexe Diät (PNAS) zu bewältigen.

2012

Er hat ein räumliches Gedächtnis

Er hat ein räumliches Gedächtnis

Chris Reid beweist, dass der Blob mit Space Memory (PNAS) ausgestattet ist.

2015

Spotlight

Spotlight

Audrey Dussutour hält einen TEDX-Talk über den Noticeable Blob, der diesen Schleimpilz im Rampenlicht der Medien steht [siehe die TEDX-Konferenz]

2015

Er hat eine Persönlichkeit

Er hat eine Persönlichkeit

Audrey Dussutour beweist, dass der Blob eine Persönlichkeit hat (PROG-B)

2016

Er weiß, wie man eine strategische Entscheidung trifft

Er weiß, wie man eine strategische Entscheidung trifft

Simon Garnier 2016 - zeigt, dass der Blob in der Lage ist, strategische Entscheidungen zu treffen (Journal of the Royan sociaty interface).

2016

Er kann lernen

Er kann lernen

Audrey Dussutour beweist, dass der Blob lernfähig ist (PROG-B).

2016

Er weiß, wie er sein Gelerntes transferiert

Er weiß, wie er sein Gelerntes transferiert

Audrey Dussutour beweist, dass der Blob in der Lage ist, sein Lernen zu übertragen (PROG-B).

2016

Veröffentlichung des Buches "Alles was Sie schon immer über den Blob wissen wollten..."

Veröffentlichung des Buches "Alles was Sie schon immer über den Blob wissen wollten..."

Audrey Dussutour hat das Buch „Alles, was Sie schon immer über den Blob wissen wollten…“ geschrieben und den Buchpreis „Science pour tous“ gewonnen [hier konsultieren]

2019

Er erinnert sich nach seinem Schlaf

Er erinnert sich nach seinem Schlaf

Audrey Dussutour beweist, dass der Blob sein Lernen nach der Ruhephase (PTRSL) behält.

2019

Veröffentlichung des Films "Blob-Genie ohne Gehirn"

Veröffentlichung des Films "Blob-Genie ohne Gehirn"

Regisseur Jacques Mitsch inszenierte den Dokumentarfilm „Blobgenius ohne Gehirn“ nach dem Buch von Dr. Dussutour und gewann den Publikumspreis des internationalen Wissenschaftsfilmfestivals [hier konsultieren]

2019

Es beeinträchtigt Geschwindigkeit/Präzision

Es beeinträchtigt Geschwindigkeit/Präzision

Audrey Dussutour zeigt, dass der Blob Geschwindigkeit/Präzision (PROG-B) beeinträchtigt.

2020

Er nimmt Stress wahr

Er nimmt Stress wahr

Léa Brillard & Audrey Dussutour zeigen, dass der Blob den Stress seiner Artgenossen (PTRSL) wahrnimmt.

2021

Es hat Netzwerkspeicher

Es hat Netzwerkspeicher

Karen Alim zeigt, dass der Blob sein Gedächtnis in seinen Netzwerken (PNAS) hat.

2021

Der Blob in der ISS mit Thomas Pesquet

Der Blob in der ISS mit Thomas Pesquet

CNES und CNRS arbeiten im Rahmen der Alpha-Mission zusammen und schicken den Blob zusammen mit Thomas Pesquet zur ISS, um eine groß angelegte partizipative Wissenschaftsoperation mit 4500 Schulen (genannt „Student ton Blob“) durchzuführen.

2021

Projekt „Hinter dem Klecks Forschung“

Projekt „Hinter dem Klecks Forschung“

Dr. Dussutour startet ein neues partizipatives Wissenschaftsprojekt für die breite Öffentlichkeit „Behind the Blob, research“ mit dem Ziel, die globale Erwärmung auf dem Blob zu untersuchen. (40 registriert)
[Hier registrieren]

2022

Weltrekordversuch

Weltrekordversuch

Im Mai 2022 organisiert Dr. Dussutour den Weltrekord für den größten Blob.

[Hier registrieren]