Sie haben den Blob gerade entdeckt und sind sich nicht sicher, welchen Weg Sie einschlagen sollen?

Was tun mit Ihrem Blob?
Wie weckt man ihn auf? Wie erhöht man es?
Wie experimentiere ich? Wie verwalte ich Abfahrten im Urlaub?
Was ist, wenn wir uns davon trennen wollen?

Was werden Sie brauchen?

Um Ihren BLOB im Laufe der Zeit zu erhöhen, benötigen Sie zusätzlich zu unseren Kits:

Wie erhöht man seinen Blob?

Das Erhöhen eines Blobs ist nicht kompliziert und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Erlauben Sie ungefähr fünfzehn Minuten pro Tag, um es aufrechtzuerhalten. Wenn Sie die Zucht vorübergehend einstellen müssen (Urlaub), müssen Sie es nur vor Ihrer Abreise in den Ruhezustand versetzen und bei Ihrer Rückkehr wieder aufwecken. (Erklärungen im Tutorial unten). Und wenn Sie sich davon trennen möchten, müssen Sie es nur in Ihrem Garten oder einem Blumentopf lassen, oder es wird wahrscheinlich sporulieren, um sich zu vermehren. Glückliches Ende!

Hier finden Sie in wenigen Schritten alles, was Sie vor, während und nach der Bestellung Ihres Blobs wissen müssen.

#1

Bestellen
dein klecks

Wählen Sie Ihr Haustier Blobs aus unseren 2 Sorten (Amerikanisch & Australisch).
Sie erreichen Sie in gutem Zustand, ruhend (Sklerotien). und von der Gebrauchsanweisung begleitet. Sie werden darauf warten, dass du aufwachst… Blobs können jahrelang ruhen. Sie haben also genügend Zeit, um Ihr Wissen zu vertiefen und sich vorzubereiten, bevor Sie sie aufwecken ... Ihre Blobs sind bestellt? Sehen Sie, was folgt.

#2

Mach es größer
Bekanntschaft mit dem BLOB

/ Die Konferenz

Dr. Audrey Dussutour ist die große Blob-Spezialistin.
In diesem Video führt sie dich durch alles, was du über den Blob wissen musst, bevor du ihn aufweckst.

#3

konsultieren
das Tutorial

In diesem Tutorial gibt Ihnen Dr. Audrey Dusstour alle nützlichen Informationen, Werkzeuge, Methoden und Tipps, um Ihre Blobs einfach zu erhöhen.

#4

Aufwachen
dein klecks

Hast du dir die vorherigen Videos angeschaut? So sind Sie bereit, Ihre Blobs aufzuwecken!
Sehen Sie, wie einfach es ist!
Setzen Sie sie in ihre Lieblingsumgebung und wecken Sie sie mit etwas Wasser auf.

#5

Erhebe deinen Klecks
in Petrischale

Einen Blob zu erzeugen ist sehr einfach.
Alles, was Sie tun müssen, ist diese goldenen Regeln in Ihren Farmen zu respektieren:

  • Es muss eine Temperatur von etwa 24 ° C haben
  • Es muss sich in einer feuchten Umgebung entwickeln
  • Er fürchtet das Licht
  • Er muss atmen können
  • Er kann sich von vielen Dingen ernähren
  • Er liebt Haferflocken
  • Schimmel ist sein Hauptfeind

Die einfachste Lösung, diese Regeln einzuhalten, ist die Zucht in einer Petrischale.
Ein guter Ansatz besteht daher darin, zu lernen, wie Sie Ihren Blob zuerst im idealen Kontext der Petrischale aufziehen und ihn dann erst dann kreativeren Situationen aussetzen.
Wenn Sie dem Tutorial von Dr. Dussutour folgen, werden Sie wissen, wie Sie Ihren Blob problemlos in einer Petrischale anbauen können.

#6

Experiment

Sobald Sie die Petrischalen-Aufzucht beherrschen, können Sie nach Belieben experimentieren, ohne zu riskieren, Ihren Blob zu „verlieren“ oder zu „töten“.

Um dies zu tun, schneiden Sie für jede „gefährdete“ Erfahrung (Änderung der Umgebung, neues Essen usw.) ein Stück Blob ab, das Sie mit Ihren Erfahrungen vergleichen, während Sie Ihren ursprünglichen Blob im „Backup“ behalten. Petrischale. Auf diese Weise haben Sie immer einen vollkommen gesunden Blob in Ihrer Petrischale, während Sie einige seiner Stücke Ihren Experimenten unterziehen. Von da an haben Sie keine Angst mehr vor bösen Manipulationen, Sie haben Blob immer in Ihrer Petrischale zur Verfügung.

Seien Sie jetzt ein kreativer Wissenschaftler und bieten Sie Ihrem Blob alle möglichen Experimente an. Beginnen Sie mit dem berühmten Labyrinth-Test, reproduzieren Sie die Erfahrungen der Alpha-Mission oder sogar Ernährungstests. Sie können versuchen, es in jeder beliebigen Umgebung zu züchten. Einige verwenden Vivarien, andere Gläser, Holzkisten, Plastikkisten…. Experimentiere mit deinem Blob so viel du willst, die einzige Grenze ist deine Kreativität, aber verliere nie die oben erwähnte goldene Regel aus den Augen:

  • Es muss eine Temperatur von etwa 24 ° C haben
  • Es muss sich in einer feuchten Umgebung entwickeln
  • Er fürchtet das Licht
  • Er muss atmen können
  • Er kann sich von vielen Dingen ernähren
  • Er liebt Haferflocken
  • Schimmel ist sein Hauptfeind

Und wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Gute Zucht!

LABYRINTHTEST:
Wie perfekt Bluedot-Technologie auf ihrem Video, Erstellen Sie das Labyrinth-Erlebnis zu Hause!
Erstellen Sie aus einfachen farbigen Plastikpapieren, die Sie ausschneiden (Bucheinband, Einleger, etc.) und ein paar Haferflocken die Labyrinthe, die Sie mögen und bieten Sie Ihren Blobs einen Orientierungstest an!
„Der Klecks ist witzig und versucht manchmal, auf das Plastik zu klettern, also zögern Sie nicht, Ihr Labyrinth mit einem unauslöschlichen Marker zu färben, um so eine unpassierbare chemische Barriere zu schaffen!“ 

Haben Sie Fragen?

Konsultieren Sie unsere FAQ oder kontaktieren Sie uns